Projekttage für „Die gesunde Schule“

 

„Löwe trifft Hund“

Projekttage „Afrikanische Kultur“ – tanzen und musizieren

Kinder und Jugendliche für das Tanzen zu afrikanischen Rhythmen begeistern. Aspekte der afrikanischen Kultur spielerisch kennen lernen und sich gesund bewegen. Energievoll Neues entdecken und die eigene Kreativität entfalten. Dabei Freude spüren. Hier finden Sie das passende Programm für „bewegte“ Projekttage mit Elementen aus der afrikanischen Kultur!

 

Programm für „Die Gesunde Schule“

Gemeinsam mit Musikern bieten die zwei Tanzlehrer, Jules Mekontchou und Fabrice Ottou, ein buntes Programm für Projekttage für alle Schulklassen an. Dafür organisieren sie drei bis vier Mitmach-Stationen für mehrere Klassen gleichzeitig. Der Tanz- und Rhythmik-Parcours umfasst z. B. die Stationen

  1. Afro beat – flotte Rhythmen zum Mittanzen
  2. Afro traditionell – die erdige Kraft Afrikas beim Tanzen spüren
  3. Djembe – eine Trommel spielen
  4. Instrumentenpool ausprobieren: Kalimba, N’goni, Maracas

Die Kinder und Jugendlichen tauchen in kurzer Zeit in die afrikanische Kultur ein. So lassen sie sich für Tanz und Rhythmik begeistern und überwinden evtl. Hemmschwellen im Nu. Gleich­zeitig bietet das Programm viel gesunde Bewegung und fördert das kulturelle Verständnis füreinander. Die Tänzer und Musiker schließen mit einer kurzen Show den Projekttag an Ihrer Schule ab.

 

„‘Lion and dog‘ felt a sense of well being after all that exercise, creativity and togetherness! This is certainly a day that we’ll never forget – just moving to
the spirit which is AFRICA!“

Ms. Shiner, VS Donaucity (Vienna Bilingual Schooling)

 

Bewegte Mitmach-Stationen & Abschluss-Show

Info Projekttag zum Herunterladen

Jules Mekontchou bietet mit seinen Partnern ein erprobtes Programm für gesunde Projekttage an Volksschulen (VS) und Neuen Mittel­schulen (NMS), Gymnasien, Fach- oder Höheren Schulen an. Im Vordergrund steht das Tanzen für Kinder und Jugendliche und ein Programm für bewegte Stunden an Ihrer Schule.

Je nach Klassenanzahl organisiert und leitet das Team verschiedene Tanz- und Musik-Stationen. Jedes Kind bzw. jede/r Jugendliche/r nimmt ca. zwei Stunden aktiv teil. Die Instrumente werden beigestellt. Alle Infos auf einen Blick:

Programm
  • Mehrere Stationen mit Tanz und Musik
  • Tanz-Rhythmik-Parcours für 4 Klassen gleichzeitig
  • Abschluss-Show der Tänzer und Musiker
Dauer
  • 2,5 Stunden bei 4 Klassen inkl. Show
  • 5    Stunden bei 8 Klassen inkl. Show
Mitgebrachte Instrumente
  • 25 Trommeln (Djembe) bzw. je nach Bedarf
  • weitere afrikanische Musikinstrumente in ausreichender Anzahl
Staffelpreis

oder nach Vereinbarung

  • EUR   800,– für 4 Klassen
    (EUR 8,– pro Person bei 25 SchülerInnen pro Klasse)
  • EUR 1.600,– für 8 Klassen
    (EUR 8,– pro Person bei 25 SchülerInnen pro Klasse)
Tipp: Informieren Sie sich über Förderungen im Rahmen „Die Gesunde Schule“ (WieNGS)!

Als ausgebildeter Tänzer und Pädagoge bietet Jules Mekontchou auch Tanzkurse – z. B. Semesterkurse – für Schulen an. Einfach anfragen!

Feedback VS Donaucity (englisch), Feedback VS Donaucity (deutsch)

 

Translate »